Startseite | Impressum | Versand & Zahlung | AGB

Aktuelles

Wissenschaftliche Publikationen und Abstracts


Um Gesundheitsberufe mit einem besseren wissenschaftlichen Unterstützung in den Bereichen Immunologie und Transfusionsmedizin Tier bieten zu können, setzt Alvedia ein paar Artikel und Abstracts zu Ihrer Verfügung. Diese Artikel wurden von den Spezialisten aus aller Welt geschrieben..

Anämie bei Feline Critical Illness
Douglass K. MacIntire, DVM, MS, DACVIM, DACVECC
Anämie ist bei kritisch kranken Katzen weit verbreitet. Der Ursprung kann entweder akut oder chronisch. Die diagnostische Untersuchung für Katzen mit akuter Anämie sollte folgendes beinhalten: Auswertung der Blutausstrich, Objektträgeragglutination Test, Blutbild, neue Farbstoff Methylenblau für Heinz-Körper, Coombs-Test, Blutgruppenbestimmung, FeLV / FIV Test, Chemie-Panel, Gerinnungstests (wenn der Nachweis der Blutung) und PCR für hemotropic Mykoplasmen.

Sind Sie meiner Art und Was tun, wenn unvereinbar?
Urs Giger, PD Dr. med. dent. Tierarzt. Dipl.-Ing. ACVIM & ECVIM-CA, Dipl.-Ing. ECVCP
Seit den frühen 80er Jahren die Verwendung von Blutprodukten bei der Behandlung von kritisch kranken Tiere und Tiere, die Unterstützung von chirurgischen und anderen Verfahren ist enorm gestiegen. Allerdings ist anzumerken, dass Blutprodukte sind von Spendertieren vorbereitet und stellen eine sehr begrenzte Ressource nicht in allen Situationen, und als sie Biologicals sind sie tragen die Risiken der Übertragung von Krankheitserregern und anderen schädlichen verursachen Transfusionsreaktionen werden.

Feline Anämien-therapeutischen Möglichkeiten und Transfusionstherapie
Urs Giger, Diplomate, ACVIM & ECVIM
Die Identifizierung der verschiedenen Ursachen der Feline Anämie ist eine diagnostische Herausforderung und hat sich im letzten Kapitel auf Feline Anämie-eine diagnostische Herausforderung überprüft worden. Einige der therapeutischen Optionen für verschiedene spezifische Krankheiten wurden auch dort erwähnt und werden hier diskutiert. Allerdings wird diese Präsentation auf der Mitte die unterstützende Behandlung mit Blutprodukten.

Neonatal Immunity
Michael J. Day, BSc BVMS (Hons) PhD DSc DiplECVP FASM FRCPath FRCVS
Diese Präsentation Aspekte der Entwicklung und Reifung der Hunde und Katzen in das Immunsystem in der Gebärmutter und der Neonatalperiode und immunologischen Erkrankungen, die von Bedeutung sind während der frühen Leben.

Panel auf Transfusionsmedizin Medizin Praxis
Urs Giger (Moderator), Philadelphia, PA; Beth Davidow, Seattle, WA, Anne S. Hale, Stockbridge, MI, Justine Lee, Urbana, IL, und andere
Transfusion Therapie bezieht sich auf die sichere und effektive Austausch von Blut oder einer seiner Komponenten bietet Unterstützung für viele schwerkranke, anämisch und blutenden Patienten. Dabei haben Bluttransfusionen werden in jedem Notfall-und Intensivmedizin, die Einstellung zu den starken Anstieg von Blut Verwendung des Produkts in den vergangenen zwei Jahrzehnten geführt, beigetragen. Die Transfusionsmedizin akademische Auszeichnungen, von den NIH bis 5 veterinärmedizinischen Fakultäten um 1990 gegeben haben Forschung und größeres Gewicht auf vergleichende Transfusionsmedizin angespornt. Viele neue Techniken Blutbanken haben vor kurzem für die Verwendung bei Haustieren entwickelt.

Ueber Besonderheiten Feline Transfusionsmedizin
Urs Giger, PD Dr. med. dent. Tierarzt. Dipl.-Ing. ACVIM & ECVIM-CA, Dipl.-Ing. ECVCP
Transfusions-Unterstützung ist ebenfalls entscheidend für die feline Patienten, für die am häufigsten zu korrigieren Anämie und Blutungen seltener. Dennoch sind Bluttransfusionen insgesamt immer noch weniger häufig auf Katzen als Hunde für eine Vielzahl von Gründen verabreicht. Im Vergleich zu Hunden Transfusionsmedizin, Katzen tolerieren kann Anämie besser, sie bekommen noch etwas weniger medizinische Hilfe, mit Ausnahme von Rodentizid Toxizität und Hepatopathien sie weniger stark bluten, Recruiting gesunden Spendern erschwert ist (okkulte Herzerkrankungen, Virusinfektionen), erfordert Blutentnahme Sedierung und spezielle kleine Tasche Sammelsysteme, Komponente Therapie seltener in Kliniken praktiziert wird, haben Katzen wichtig, natürlich vorkommende Alloantikörper und kann lebensbedrohliche Komplikationen mit einer ersten Transfusion zu erleben, und die Katze anämisch ist empfindlicher gegenüber Volumenüberladung.

Platelet-Rich Plasma: Es ist mehr als Sie denken!
Elizabeth Rozanski, DVM, DACVECC, DACVIM (SA-IM)
Das Plättchen hat vor kurzem eine Erweiterung von Interesse erfahren, wie Verständnis für ihre Rolle in der Hämostase, Entzündung und Heilung wird weiter aufgeklärt. Thrombozyten sind zweifellos wichtig, in der primären Hämostase und ein Mangel an Blutplättchen oder Thrombozyten-Dysfunktion ist häufig klinisch signifikant. Der Fokus dieser Diskussion ist zwei-fach-Die erste ist die Vorbereitung zu diskutieren und die Verwendung von Plättchen-reiches Plasma für die Verwaltung von Thrombozytopenie oder thrombocytopathia, während die zweite besteht darin, die wachsende Rolle von Plättchen-reiches Plasma, Plättchen-reiche Gele diskutieren und Thrombozyten-Konzentraten bei der Unterstützung der Wundheilung.

Scientific Proceedings
Sophie adamantos, BVSc CertVA DipACVECC MRCVS
Die roten Blutkörperchen Membran-Proteine ​​und komplexe Kohlenhydrate abgedeckt und antigen ist. Die Patienten erkennen diese fremde Antigene als Nicht-Selbst, wenn sie eine Transfusion erhalten und stimulieren die Antikörperproduktion.

Therapeutische Überlegungen für die Blutung Dog
Urs Giger, PD Dr. med. dent. Tierarzt. Dipl.-Ing. ACVIM & ECVIM-CA, Dipl.-Ing. ECVCP
In der Notaufnahme und Intensivstation Blutung ist ein sehr häufiges klinisches Problem bei Hunden. Abhängig von der (internen oder externen) Grundstück, Scharfsinn, und der Grad der Blutung, Hunde können deutliche Zeichen für eine Blutung haben, zeigen spezifische Organversagen (z. B. Brust-Blutungen, hemoabdomen), und / oder Zeichen im Zusammenhang mit den systemischen Wirkungen der Hypovolämie, Anämie und / oder Hypoproteinämie. Die Unterscheidung zwischen normalen und abnormalen Blutstillung durch klinische Untersuchungen und Laborwerte Beurteilung ist entscheidend, Hunde mit einer Blutungsneigung zeigen oft rezidivierenden und / oder mehreren Standorten von Blutungen.

Transfusionsmedizin
D. Hughes
Da die erste Bluttransfusion wurde an einem Hund an der Universität Oxford durchgeführt im Jahr 1666 hat sich die Wissenschaft der Transfusionsmedizin sehr viel weiterentwickelt. Um Transfusionsmedizin erfolgreich durchzuführen, muss ein Verständnis nicht nur des wann und wie Vollblut und seine Produkte zu verwalten, sondern auch der sichere Wege zur Gewinnung und Speicherung dieser potenziell Blutprodukten sein. Entscheidend ist, dass Blut für Transfusionen verwendet, erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt in einer Weise, die die Chance auf eventuelle Schäden auftreten, um den Empfänger oder Spender entweder minimiert.